Rücktritt vom Spitzensport

  Wer schon einmal mit mir auf Reisen oder in einem Restaurant war, der weiss wie schwer es mir fällt Entscheidungen zu treffen. Bereits bei simplen Alltagsentscheidungen, wie der Essensbestellung, wechsle ich meine Meinung mehrmals und entsprechend schwer fiel es mir den Entscheid über meine Zukunft im Bikesport zu fällen. Aber alles von vorne: Im Hinblick auf die Bikesaison 2016 veränderte ich einiges. Nebst dem, dass mich Florian Vogel neu…

Read More >>

Muttenz, Andorra, Swiss Epic und Einsiedeln

Die vergangenen Wochen fuhr ich einige Rennen, viel Zeit um Rennberichte zu schreiben blieb mir leider nicht und daher fasse ich das Geschehene nun in einer kleiner Übersicht zusammen.   Swiss Bike Cup Muttenz   Nach dem Sieg in Langendorf fühlte ich mich die gesamte Woche gut und freute mich auf das Rennen in Muttenz. Dies änderte sich jedoch in der Nacht von Freitag auf Samstag. Ich verbrachte längere Zeit…

Read More >>

Inferno Team Trophy und Argoviacup Langendorf

Vergangenen Samstag absolvierte ich zusammen mit drei anderen Sportlern (Manzoni Isabella schwamm, Shermann Peter fuhr Rennrad und Zeller Gere rannte) die Team Trophy des Inferno Triathlons für das Team Imboden Bike. Dabei absolvieren vierer Teams dieselbe Strecke wie die Single-Athleten, mit dem kleinen Unterschied, dass bei den Teams für jeden der vier Abschnitte ein frischer Athlet/Athletin übernehmen kann. Meine Aufgabe war es den Streckenabschnitt MTB über die Kleine Scheidegg schnellstmöglich zu…

Read More >>

Eiger Bike Challenge 2016

  Auch wenn die Eiger Bike Challenge praktisch vor der Haustüre stattfindet, fuhr ich diese seit einigen Jahren nicht mehr. Immer wieder gab es Terminkollisionen mit wichtigen Rennen und so freute ich mich natürlich umso mehr, dass es in diesem Jahr nun klappte. Wirklich gut in meinen Rennkalender und Trainingsplan passte das Rennen leider auch nicht und so entschloss ich mich diesen Wettkampf als intensiven Abschluss einer Trainingsphase zu fahren….

Read More >>

Transmaurienne Vanoise

Bereits am Dienstag nach der SM reiste ich zusammen mit Marc Stutzmann nach Frankreich um das Etappenrennnen Transmaurienne Vanoise zu fahren. Aufgrund der Olympischen Spiele in Rio sind im Rennkalender nur noch wenige Rennen zu finden und so passte dieses fünftägige Rennen ziemlich gut in den Kalender. In Lanslevillard angekommen trafen wir auf Oli Zurbrügg und dessen Mutter Esther die uns die kommenden Tage auf und neben der Strecke verköstigte….

Read More >>